Absamer Klettersteig

Günter und ich sind kurz entschlossen heute den neuen Absamer Klettersteig gegangen.

Treffpunkt 05:15 um der Hitzewelle auszuweichen, durch die Unwetter im Halltal waren wir gezwungen von Absam loszugehen. Allerdings erfuhren wir später das eine Zufahrt bis zur 1. Ladhütte “geduldet” wird.

Der Einstieg zum Steig ist bei der 2. Ladhütte leicht zu finden und in kürzester Zeit ist man am Einstieg.

Der weitere Verlauf ist teilweise in direkter Linie geführt, aber größtenteils schräg nach links bzw. Westen verlaufend.

Die Tiefblicke ins Halltal sind wunderbar durch die gute Routenwahl ist der Steig auch abwechslungsreich und fein zu gehen.

Gehzeit Klettersteig war ca. 2,5 Stunden (immer schön gemütlich), danach Aufstieg über Latschen zur Bettelwurfhütte nochmals ca. 45 Min.

Auf einen der beiden Bettelwürfe sind wir nicht mehr gegangen, da ich mich geweigert habe. Reicht auch so und heiss wars auch schon. Wir sind dann noch zum Lafatscher Joch und über die Herrenhäuser nach St. Magdalena und wieder runter nach Absam, ich denke das ist lange genug….Insgesamt 4St. 15 Min Aufstieg bis Bettelwurf Hütte (die übrigens sehr zu empfehlen ist) und Ankunft in St. Magdalena ca. 14:15, 1 Stunde dann bis zum Auto. Höhenmeter warens dann trotzdem summa sumarum 1500 HM, damit hab ich mir heute Abend ein Hacker Pschorr verdient, Gell Günter ?

 

Übrigens – ich habe mir die Kosten für deinen neuen Blog angesehen, das Zeug kostet fast nichts mehr……Webspace, Mailkonten, Software, Domäne usw. um ca. 24 Euro im Jahr!